Back to top

Bayerncup 2017

Am 21. Oktober 2017 kämpfte das österreichische Fighting Team in Herzogenaurach in Nordbayern. Dieser Bayerncup war mit über 100 Startern und Focus auf U 10, U 12 und U 15 gut besetzt und wir starteten mit 14 Athleten aus 4 Vereinen – SVS Schwechat, Villa Vita Pannonia Wallern, Jiu Jitsu Verein Shin Halbturn und Ju Jitsu Ryu Tsunami Alt Erlaa.

Fighting-Nationaltrainerin Marion Tremel sowie Annika Pap und Nenad Ristic betreuten das gesamte Team hervorragend und konnten mit den Athletinnen und Athleten folgende Medaillen und Platzierungen erreichen:

Goldmedaillen konnten Matteo FRIEDL (U 15 – 45 kg), Sabrina BLÜMEL (U 15 – 57kg), Thommy KAISER ( U 12 – 40 kg), Timur DOVTIEV (U 12 – 45 kg) und der Rookie Denis BOGDAN gewinnen.

Silbermedaillen gingen an Dalian NOREE (U 15 – 45 kg), der erst im Finale seinem Vereinskollegen unterlag. Ebenso erging es David BAUER in der Klasse U 12 bis 40 kg. Vanessa KLINGER (U15 bis 52 kg) zeigte eine hervorragende Steigerung zum U 15 Welcup und erreichte ebenso Silber wie Marco KAISER (U 18 – 60 kg) und Alexander BAUER (U 15 – 60 kg).

Die Bronzemedaille erkämpften sich Lukas BAUER ( U 15 – 60kg) und Nicolas WITTEK (U 10 – 33kg) – der trotz eines erheblichen Gewichtsunterschiedes nur einen Kampf knapp verlor, aber auf Grund von Wertungspunkten „nur“ den 3. Platz holte.

In einer schwierigen und großen Gruppe eine Medaille verpasst haben Lena GINDL (U 15 – 57 kg) 5. Platz und Mark SEITZ ( U 12 – 40 kg) 7. Platz.

Danke an David MITTERER der das junge Team als Kampfrichter verstärkt hat.